Last call…

Sechs Monate Peru vom 10.6 – 17.12.2010. War eine lange Zeit auch wenn sie am ende zu kurz war um wirklich Südamerika zu entdecken. Ich habe so viele verschiedene Menschen getroffen und so viele verschiedene Meinungen gehört….das wird mich sicher für immer Beeinflussen.

Danksagungen…..jeder/jede einzelne:
Chronologisch mehr oder weniger…

Wimmie:Danke Wimmi für deine Unterstützung in allen Dingen. Danke für deine Bereitschaft in eine bessere Welt zu blicken und auch dein Versuch diese umzusetzen.

Gorki: Deine Offenheit gegenüber mir hat uns die Kulturellen Mauern einreißen lassen… Keep up the good work….wish you the best for the future…

Ernesto: Wo licht ist muss auch Schatten sein. Wir waren der Gegenpart, aber ich denke am ende haben wir uns gegenseitig bereichert. Danke für dein Contra und deine Skepsis gegenüber allen meinen Handlungen. Das hat mich wirklich bereichert.

Bernhard: Deine lockere Art und deine Ideen und deine Offenheit haben mich erfrischt schön das du aus dem selben Fach wie ich kommst…..und dir das bis in dein alter erhalten hast….unvergesslich unsere Bergtouren….

Franzi: Deine Neugier scheint unersättlich…..mach weiter so und greif nach dem Regenbogen.

Ellen: Was hatten wir für einen Spass in CaiCay ich habe die Zeit wirklich genossen…und hoffe dich demnächst wieder zu sehen….Viva Berlin….

Nine: Nine, Nine was soll ich nur sagen. Danke für all die tollen Abende mit dir und all deine Hilfe…ich vermisse die Zeit mit dir in “La Tienda della Nine” aber wir werden uns wieder sehen….definitiv… für deine andere Art und dafür das du ne spitzen Freundin warst und immer sein wirst…

Hilja/Hilscha: Eine Woche hatten wir zwei nur! Wo hätte das hingeführt. Ich denke zurück an unsere Zeit im Training, danke für all diese tolle Tricks und danke für deine Mentale Unterstützung. Du bist die Kriegerin in der ich meinen Meister gefunden habe, im Kampf…..

Christina: Ich liebe dich und ich liebe dich. Ich kann in die Zukunft schauen lass es dich nicht zerstören lass uns auf die liebe schwören. Wir sind wie zwei Motten um das Licht getanzt das jeder von uns beiden abstrahlt. Unsere Seelen sind eins, daran kann diese Welt auch nichts ändern und wir werden sie ändern…..

Chris: We had a lot in common and we learned a lot of each other. We went trough a lot of bulshit but we made the best out of it…and thanks for the insights….and being a friend.


Alexis:
Take care man and good look for all your travels. I had a great time with you and the Irish boys.

Ethan: You really clever the most people don’t know….i appreciated every discussion with you.

Carlos: You should drink less and write more. Your mind hold a lot of great ideas publish them.

Elisa: Thanks to Wimmie for bringing us together. We had a lot of good times and i wish everything good for you new start in Leeds and of course your PHD you will make it. I really enjoyed the time with you complaining about Cuzco or or playing Risk…….i hope you will try to contact me. Great and funny.

Sarah: Oh, das wird schwer…du warst mein Aufgehender Stern in den letzten Verdammten Tagen in Cuzco und doch dieser miesen Stadt möchte ich keine Sekunde mit dir missen. Deine bezaubernde Art, dein Wesen haben mich immer zu neuen Freudensprüngen geführt. Tja, ein danke ist sicher nicht genug. Aber ich Versuchs auf Bayrisch: I mog di ganz doll. Schade das wir uns nur so kurz kannten….. ;-)

In meinen Worten ILY.


Menschen von CaiCay:

Ja manche von euch haben mich dicke abgezogen und das kann ich euch nicht verzeihen aber am ende….dieser tollen Reise seid ihr mir immer wieder im Gedächtnis geblieben. Ich hab euch einfach gern und würde gern eines Tages zu euch zurückkehren.


Leute aus Porto Maldonado:

Dougan, Steffen and the Tambopata Crew….forgot Carlos and a lot of other people….mostly their names….i had areal great time….with you that was complete fun. As well thanks to the taxi people in Brazil and Toni and the gang. They helped me out in the worst situation.
Thanks for that….

Chaskawaski, Jardin del estrella: Great, you the only Project i now about that is real professional. I really remind you and the kids as something special and ill surely never forget you.

Mitbewohner im Haus:

Zu viele tolle Menschen…aber ein paar habe ich noch im Gedächtnis:

Siglinde: Danke für deinen gesunden Appetit….ich habe es immer genossen in deiner Gesellschaft zu sein, deine Kindliche Ader ist einfach ansteckend. Pass auf dich auf….

Hanah: Du wirst deinen Weg finden….scheiß Spruch aber nachdem du mich als Papa hattest und Sarah als Mum kann doch nichts mehr schief gehen ;-) .

Hendrijke, Lisa und all die anderen. Danke….passt auf euch auf.

Der ganze Rest;

Ok, Leute es gab noch sicher hundert andere Personen die ich vergessen habe…..oder bei denen ich keine Chance hatte diese besser kennen zu lernen.

Großes Danke…

Papa (Besucher Machu Pichu Geil), Ma (Paga Mucho), Sorella, Meine tolle WG: Adi und Chris. Meine besten Freunde….jeder andere sollte neidisch sein: Richard (Besucher), Pferdefreund, Thomas und Tobi. Noch mehr Familie:
Oma, Opa…(der mich besucht hat :-) ) , Tino….Biggl die mir auch immer Super Server Support gegeben haben auf dem dieser Blog läuft… Danke…dafür….Uwe und Vio….Wird jetzt wohl Zeit zum Flöten. All die anderen auch die mir alles gute gewünscht haben….und gedanklich bei mir waren.

Ich gestehe eins ein, ich vermisse die Zeit mit manchen Menschen die wir uns dort geteilt haben. Darunter gute Freunde wie auch Menschen die mir noch näher gestanden sind und es immer sein werden.

Egal wie viele Welten und Kilometer oder Meilen uns trennen eins kann niemand ändern: Die Liebe die ich für euch jeden einzelnen Empfunden habe, ob Freund oder mehr kann nie jemand wieder aufheben. Ich liebe euch und ich liebe euch…..auch wenn sich vielleicht unsere Wege trennen und getrennt haben. Bleibt doch eins unsere Verbundenheit durch unsere Erfahrung.

Ihr werdet immer ein Teil von mir sein egal wo ich hingehen werde….

Danke dafür….

This entry was posted in Roby's Blog. Bookmark the permalink.

One Response to Last call…

  1. hellchip says:

    Wollte auch mal ein paar Worte des Dankes loswerden. Danke Roby das du mich/uns sogut über deinen Werdegang im Ausland im Bilde gehalten hast.
    Es war für mich erfrischend und erstaunlich, Berichte von dir vom anderen Ende der Welt zu lesen.
    Neue Welten haben sich nicht aufgetan, aber der Horizont hat ein paar Risse bekommen ;-)
    Bei unserem nächsten Wiedersehen, haben wir uns sicher Unmengen an wichtigen und unwichtigen Sachen zu erzählen, denn das Rad der Zeit dreht sich bei uns allen weiter.

    Grüße
    Der jetzt nicht mehr ferne Hellchip